Triodos: Premiere für deutschlandweit erstes CO2-neutrales Depot

„Einzigartiges Statement gegen die Klimakrise“

Impact-Investments sind eine Art Nachhaltigkeitsanlage hoch zwei – sie wollen nicht nur eine auskömmliche Rendite erwirtschaften, sondern auch eine messbare positive Wirkung erzielen. Mit dem neuen Angebot der Triodos Bank geht das vollständig klimaneutral. Georg Schürmann, Geschäftsleiter der Triodos Bank Deutschland: „Ein einzigartiges Statement gegen die Klimakrise.“

Das Angebot an nachhaltig investierenden Investmentfonds hat im Laufe der vergangenen drei Jahre enorm zugenommen. Ein Problem ist dennoch geblieben: Die Produkte tun sich immer noch schwer in Bezug auf eine möglichst umfassende Klimaneutralität. Das will die in Frankfurt ansässige Triodos Bank nun ändern. Das 1980 gegründete Institut, nach eigenem Bekunden Europas führende Nachhaltigkeitsbank, bietet  seinen Anlagekunden ab sofort die Möglichkeit, komplett klimaneutral zu investieren.

Das funktioniere, weil die im Vergleich bereits sehr geringen verbleibenden klimaschädlichen Emissionen der über die Triodos-Plattform vermittelten Impact-Fonds vollständig kompensiert werden. „Diese Pionierleistung ist mit keinen Kosten für den Anleger verbunden und deutschlandweit ein einzigartiges Statement gegen die Klimakrise“, schwärmt Schürmann.

->Quellen: